Einkaufen

Ein Hauch Great Britain in den eigenen vier Wänden, sei es im Kleiderschrank, auf der Haut, im Bücherregal, auf dem Teller oder als Wohnaccessoire: Wenn die von der letzten Reise mitgebrachten Vorräte zu Ende gehen und der nächste Urlaub in Großbritannien noch zu weit weg ist, dann gibt es auch zu Hause in Deutschland verschiedene Möglichkeiten, sich mit dem Gewünschten einzudecken. Und damit sind nicht nur die vielen Online-Shops kleiner und großer Anbieter gemeint, sondern auch die über die gesamte Republik verteilten Ladengeschäfte, in denen man zum Teil wunderbar stöbern kann. Das Angebot reicht dabei von Spezialisten, die sich ganz oder schwerpunktmäßig einer Produktgruppe wie Büchern, Kosmetik (Seifen, Parfüms etc.) oder Lebensmitteln (inkl. Getränken) verschrieben haben, bis hin zu Generalisten mit einem breitgefächerten Sortiment, bei denen man auch Bekleidung, Wohn-, Küchen- und Gartenaccessoires oder Geschenkartikel findet. Und wer weniger an einer Produktgruppe und der zugehörigen Markenvielfalt, sondern an einer ganz bestimmten Marke und ihrer kompletten Produktpalette interessiert ist, der hat vielleicht das Glück, dass das entsprechende britische Unternehmen in Deutschland eigene Filialen unterhält.

Um die Liste mit den einschlägigen Adressen nicht zu lang und damit unübersichtlich werden zu lassen, haben wir – sobald dies möglich und sinnvoll war – bestimmte Anbieter in eigenen Gruppen zusammengefasst. Und daher gibt es neben der Seite British Shops die Seiten English Bookshops, Bezugsquellen für Whisky und Filialen britischer Marken.

Aktualisiert: 01.12.18